Sie befinden sich hier: Startseite Showcase

Erste Schritte in Auckland

neuseelandblog17

Schon vor der Beginn der Orientation-Week macht es Sinn, sich um einige Dinge zu kümmern, die euch euren Aufenthalt in Neuseeland sehr viel angenehmer gestalten werden.

Prepaid-Sim für Handy kaufen – 2degrees

An erster Stelle steht die Beschaffung einer Prepaid-Simkarte für euer Handy. Zur Auswahl stehen Vodafone und der neue Anbieter 2degrees, den ich sehr empfehlen kann. Die Gesprächs- und SMS-Gebühren sind nicht einmal halb so hoch wie bei Vodafone und die Simkarte selbst kostet nur $NZ 2, im Gegensatz zu der $NZ 30 teuren Vodafone-Karte ohne Startguthaben. Außerdem erhält man beim Aufladen des Guthabens jedes Mal ein Special. Im Februar 2010 waren das 100 kostenlose SMS pro Aufladewert von $NZ 20, halbe Gesprächskosten zu anderen 2degrees-Nummern und ins neuseeländische Festnetz (22NZCent/Min) und verbilligtes telefonieren ins Ausland, u. a. nach Deutschland (22NZCent/Min). Besonders die kostenlosen SMS sind sehr nützlich, da die Neuseeländer sehr viel mehr SMS verschicken als telefonieren. Der reguläre Minutenpreis beträgt bei 2degrees 44Cent/Min, bei Vodafone 89Cent/Min.

Bankkonto einrichten – NZ Bank

Auch um die Einrichtung eines neuseeländischen Kontos werdet ihr kaum herumkommen. Ihr braucht es z.B. für die Überweisung eurer Miete und wenn ihr auf Trademe.co.nz, dem neuseeländischen Ebay, etwas ersteigern oder kaufen wollt. Das günstigste Angebot für Studenten, die nur ein Semester in Neuseeland bleiben, hat die NZ-Bank. Sie ist gut an dem grünen Logo zu erkennen und hat das dichteste Netz an Geldautomaten. Außerdem können auch noch die Automaten der ANZ Bank kostenlos genutzt werden. Das Studentenkonto kostet $NZ 2 pro Monat und kann in 15 Minuten gegen Vorlage einer Studienbescheinigung problemlos in einer der zahlreichen Filialen eröffnet werden. Alle Überweisungen könnt ihr dann ganz bequem per Onlinebanking erledigen.

Antrag auf Rückerstattung der Studiengebühren stellen

Dieser Tipp betrifft nur diejenigen, die ein DAAD-Stipendium ergattert haben: Ihr könnt direkt im Student Information Center einen Antrag auf Rückerstattung der Studiengebühren stellen. Nach einer Bearbeitungszeit von 10 bis 15 Werktagen werden euch die Gebühren dann auf euer neu eröffnetes neuseeländisches Konto überwiesen.

Links